Wolle, der Rhein, viele Menschen – Wollfestival Köln

um dann nie mehr allein zu sein

Das Wollfestival Köln ist jedes Jahr ein Highlight im Kalender aller Strick, Häkel und Spinnbegeisterten Menschen aus ganz Deutschland. Wer einmal da war, kommt immer wieder.

Darum habe auch ich mich wieder aufgemacht, zwei Tage mit lieben Menschen und toller Wolle, in einer schönen Umgebung zu verbringen. Wie immer fuhr ich entspannt mit dem Sparticket der Bahn und kam erstaunlich pünktlich am Kölner Hauptbahnhof an.

mein Hoteltipp

Mauritius Komforthotel Altstadt KölnMauritius Komforthotel Altstadt Köln

 

 

 

 

 

 

Das Mauritius Komforthotel in der Altstadt war preisgünstig, sehr schön ausgestattet und lag nur wenige Gehminuten vom Wollfestival entfernt. Ein reichhaltiges Frühstücksbüffet und ein guter Preis, lassen es mich mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Mein Mitbringsel

In meinem Gepäck befanden sich ein paar Fläschen dieses leckeren hessischen Äppelwoi, mit einem kleinen Stück Äppelwoi Seife – für meine lieben Bekannten…..

Wollfestival Köln 2017

Wohlwissend dem, das noch kommen wird, habe ich erstmal mein Gepäck im Hotel untergebracht und habe mich mit einigen leeren Taschen zur Location aufgemacht. Obwohl ich recht früh war…….

Am Eingang

standen schon unzählige Menschen und durch die Kontrolle dauerte es wirklich sehr sehr lange, bis man das Paradies betreten durfte und konnte.

Wollfestival Köln Goodies

Gleich nach der Bändchenkontrolle gab es die beliebten Goodies. Diesmal fand ich die Tasche besonders originell, die Wollbox von Rowan war zwar klasse, aber sehr sehr sperrig.

Begegnungen

Ich bin noch völlig überwältigt von meinen Eindrücken. So viele alte Bekannte getroffen, meine Facebook Einkaufsquellen wie Gabi, Solveig, Gesa, Marion, Petra und Daniela persönlich getroffen,  ganz liebe neue Bekanntschaften geschlossen und so tolle nette Gespräche geführt, viel zu viel Wolle eingekauft und und und – ich könnte hier stundenlang weiter schreiben.

Am einfachsten ist es, schaut euch die tollen Bilder an und macht euch selbst einen Eindruck vom immer wieder herrlichen Wollfestival Köln.

Fazit

  • sehr viele Aussteller
  • gut gemischtes Sortiment
  • gute Organisation
  • tolle Menschen
  • schöne Lage
  • schlechtes Catering
  • sehr wenig Sitzplätze im Freien
  • gerine Anzahl Schließfächer
  • Location zu klein 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.