Simplex im September

Simplex

 

Monatsmuster September

beim Satta-Socken-KAL 2017

 

Im September konnte man zum erstenmal aus zwei Mustern auswählen. Ab jetzt wird das immer so sein. Ich entschied mich für das kostenlose Muster Simplex, das ihr hier findet.

Die Simplex Socken waren mein Reiseprojekt und ich konnte auf den jeweils 10 stündigen Fahrten in die Normandie, einiges wegstricken. Zumindest haben die zwei Wochen Urlaub ausgereicht, um sowohl diese, als auch ein weiteres Paar zu stricken.

Ich wollte eine fröhliche Farbe und habe mich für den Farbverlauf Regenbogen entschieden. Gefärbt wurde dieser von Daniela´s Wolltopf auf High Twist. Ich finde, die Farben sind richtig knallig und das stricken wird damit nie langweilig.

Simplex Muster

 

 

Das Muster ist für 64 Maschen gedacht, mir war das jedoch für Größe 38/39 zu viel. Daher habe ich mit 60 Maschen und Nadelspiel 2,5 mm gestrickt und das Muster entsprechend angepasst, was problemlos möglich ist.

Wellenrauschen – das August Muster

Wellenrauschen

 

Monatsmuster August beim Satta-Socken-KAL 2017

 

Nachdem ich im Juli erneut ausgesetzt hatte, gefiel mir das August Muster Wellenrauschen, einfach zu gut.

Ursprünglich wollte ich auf dem Kölner Wollfestival einen Strang dazu kaufen, aber meine Schubladen geben doch genügend her. Ich entschied mich für eine Tausendschön Färbung namens Eiskristall, auf der Qualität Mex. Noch dazu habe ich diese doppelt 

Tausendschön Unikat Eiskristall Mex

 

Das Muster Wellenrauschen findet ihr im Heft Das Orangene. Die Hefte habe ich euch in diesem Beitrag alle vorgestellt

Wellenrauschen ist nicht schwer zu stricken und so gingen mir die Socken schnell von der Hand. Viele mögen Sie nicht, aber ich liebe sie einfach – die links verschränkten Maschen. Die kommen im Muster oft vor.

Wellenrauschen Muster Wellenrauschen Muster Wellenrauschen Muster

 

 

Männersocken extra groß

Männersocken

 

Für meinen besten Freund Karlheinz wollte ich als DANKE für seine langjährige Freundschaft zu mir, ein paar Männersocken stricken. Als Rettungssanitäter immer im Einsatz, kann er diese im kalten Winter bestimmt gut gebrauchen.

Eine echte Herausforderung war es aber schon; er trägt Größe 47, hat sehr breite Füße und einen hohen Spann.

Das Material

Ich entschied mich für ein Garn, das sehr robust, aber auch weich ist. Gefärbt wurde es von Stricklilly auf Sockenwolle Tweed in einem dunklen Blau. Aufgrund der Größe benötigte ich jedoch 200 Gramm und habe insgesamt 116 Gramm verbraucht (davon gibt es noch ein paar für mich). Nadelspiel Zing von Knit-Pro in 2,5 mm.

Sockenwolle handgefärbt Tweed

Das Muster

Es sollte natürlich männertauglich sein und wenig Schnickschnack enthalten. Stinos waren mir zu einfach und bei Ravelry wurde ich mit dem Muster Stay at home socks fündig. Es gibt es in Deutsch und kostenlos.

Die Ferse

Lange überlegte ich, welche Ferse ich stricken soll. Anforderungen waren breiter Fuß und hoher Spann. Auf You Tube wurde ich fündig und arbeitete zum ersten mal die einfache Zunahmeferse nach Sylvie Rasch. Sie passt perfekt und war einfach zu stricken.

Das Video dazu: einfache Zunahmeferse nach CraSy

Und so sieht das ganze aus einfache Zunahmeferse nach Sylvie Rasch

 

Die fertigen Socken

Gestern war unser wöchentlicher Friendsday und wir waren lecker Kochkäse, eine Spezialität aus unserer Region, essen. Dabei habe ich Karlheinz die Socken überreicht.

Die Freude war groß und sie passen super.

Nahimana – das neue Muster von Regina Satta ist online

Satta KAL Nahimana

ein neues Socken-Muster

Im April gab es, neben dem Jahres-KAL auch einen Mystery Socken KAL. Mystery nennt sich meist ein KAL, bei dem man nicht weiß, was am Ende dabei rauskommt. Du kaufst dir die Anleitung, in diesem Fall hat sie € 3,57 gekostet und bekommst an bestimmten Tagen einen Teil der Anleitung. Hier waren es 3 Teile, die am  7.April, der zweite Teil am 11.April und der dritte und letzte Teil am 16.April 2017 veröffentlich wurden.

Satta KAL Nahimana

Das war das Ergebnis nach dem 1. Teil – Vorder+Rückseite

Nach Teil 2 sah das ganze so aus:Satta KAL Nahimana

Und hier die fertigen Socken, gestrickt auf dem Tausendschön Monatsunikat Februar namens Orchidee. Hier habe ich kein gutes Händchen bewiesen und hätte besser etwas einfarbiges gewählt. Das wirklich sehr schöne Muster wird durch die Wollfärbung regelrecht geschluckt.

Muster Boxi, Satta Socken KAL 2017

Muster Boxi, Satta Socken KAL 2017

Muster Boxi, Satta Socken KAL 2017

Satta-Socken-KAL 2017

Satta-Socken-KAL 2017 – April

der Satta-Socken-KAL 2017

Sockenmuster Boxi – das Muster für April

Da mir im März das abgestimmte Muster nicht gefiel, habe ich ausgesetzt.

Im April ging es bei der Abstimmung zur Wahl des Monatsmuster wieder richtig spannend zu und diesmal konnte man sich aufgrund des Gleichstands zwischen zwei Mustern entscheiden. Eines meiner Lieblingsmuster von Regina Satta ist Boxi und daher habe ich mich für dieses entschieden.

Zum erstenmal habe ich mir Wolle bei Strickfuchs – zu finden bei Facebook, bestellt. Die Färbung heißt „Minimalist“ und gefiel mir aufgrund der nicht so hohen Farbanteile. So kommt das schöne Muster sehr gut zur Geltung und dennoch sind die Socken nicht langweilig. Als Qualität habe ich mich mal wieder für die Fine-Merino-Socks aus dem Hause Lanartus entschieden. Diese Wolle ist so kuschelig zart an den Füßen 

handgefärbt von Strickfuchs

Hier noch einige Bilder der fertigen Socken – diese bleiben in meiner Schublade

Sockenmuster Boxi

Sockenmuster Boxi

Sockenmuster Boxi

1 2