Handfärberin des Monat März ist Daniela´s Wolltopf

Handfärberin des Monat März ist Daniela´s Wolltopf

Mit einer Grippe bedingten Verspätung stelle ich euch im März die Handfärberin Daniela Trinks aus Dresden vor. Ihre Wollfärbungen sind unter dem Namen Daniela´s Wolltopf schon sehr bekannt.

Handfärberin Daniela Trinks

Erwerben kann man die tollen Färbungen in ihrer Facebook Gruppe Daniela`s Wolltopf mit einer riesigen Mitgliederzahl von über 1600 Mitgliedern. Ab April gibt es auch einen eigenen Shop, den ihr dann unter www.danielas-wolltopf.de, erreichen könnt.

Zusätzlich ist Daniela mehrfach im Jahr auf großen Woll-Festen anzutreffen. 2016 findet ihr Sie u.a. im April in Leizig, im August in Sulingen und auch im September, beim German Ravelry Meeting 2016 in Hohenlohe, ist Sie mit dabei. Dort werde ich Sie dann auch mal persönlich treffen 🙂

Auf meine Frage, wie Daniela zum Wollefärben kam:

Zum Färben kam ich wie die Jungfrau zum Kinde. Ich bin ein Do-it-yourself Mensch und probiere alles aus. Daher dachte ich mir, warum nicht Wolle färben, probier es einfach mal. Schon nach den ersten beiden Strängen hatte mich das Fieber gepackt. Ich fing an, mich darüber zu belesen, Lieferanten zu kontaktieren und innerhalb eines halben Jahres hatte ich meinen eigenen Stil gefunden.

Das Wollangebot von Daniela ist so umfangreich, das ich euch hier nur einige nennen möchte

  • Atelier Zitron (High Twist, Trekking, normale Sockenwolle, 6-fach +8-fach Sockenwolle, Sockenwolle mit Gold- oder Silberglitzer, Filigran + Filisilk (Lacewolle)
  • Lanartus (Fine Merino Socks 4/6/8-fach )
  • weiche Merinowolle für Tücher, Pullover, Tuniken etc.
  • Tücherwolle mit einer Lauflänge von 533 m /100 gr. – exklusiv für Daniela´s Wolltopf produziert
  • Lacewolle mit einer Lauflänge von 800 m /100 gr. – exklusiv für Daniela´s Wolltopf produziert

Daniela ist ständig auf der Suche nach neuen und exklusiven Garnen und erweitert ihr Sortiment regelmäßig.

Ihre Wolle färbt Sie ausschließlich mit Säurefarben der Firmen Ashford, Landscape und Patchwork-Pro.

Was Daniela so besonders macht, sind ihre unzähligen Ideen und Färbungen. In regelmäßigen Abständen entwirft Sie neue Kollektionen , sehr bekannt sind ihre „feschen Früchtchen“ (Sockensets im Melonen oder Erdbeeren Stil und vielen anderen fruchtigen Ideen. Ganz neu und auch schon in meinem Besitz, ist ihre Kollektion „Graue Maus ganz bunt“. Neben einem einfarbigen Teil in grau oder schwarz, ist der andere Teil des Stranges schön bunt. Die Strickstücke sehen bei dieser Färbung immer wieder anderes aus. Hier ein Beispielfoto

 

Handfärberin Daniela Trinks

Ein weiteres Highlight sind ihre Verlaufsfärbungen in allen möglichen Variationen, von knallig bunt bis Ton-in-Ton. Hier geht Daniela gerne auf ihre Kundenwünsche ein, hinsichtlich Farbgestaltung und Lauflängen.

Hier noch ein paar Auszüge ihrer Marktstände mit den tollen Verlaufsfärbungen.

Handfärberin Daniela Trinks

Handfärberin Daniela Trinks

Handfärberin Daniela Trinks

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Handfärberin des Monat Februar ist Farblust by Wollhexe

Handfärberin des Monat Februar ist Farblust by Wollhexe

In diesem Monat möchte ich euch die Handfärberin Doris Hüren, vielen besser bekannt als „Wollhexe“, vorstellen.

Handfärberin Farblust by Wollhexe

Sie lebt mit Mann, Kindern und Hund in Mudersbach bei Siegen und in ihrer „Hexenküche“ entstehen traumhaft schöne Färbungen. Diese bietet Sie in ihrer Facebook Gruppe Farblust by Wollhexe an oder bestellbar per Email unter farblustbywollhexe@yahoo.de. Ich persönlich würde mich aber in ihrer Gruppe anmelden, dort seht ihr alle wunderschönen Färbungen, die Doris bisher für uns gezaubert hat.

Auf der Suche nach einem Strang Wolle für Socken bin ich einfach nicht fündig geworden und selbst ist die Frau habe ich eben selbst gefärbt und dann ging alles ganz schnell……

Mittlerweile hat die Gruppe per Februar 2016 bereits 1271 Mitglieder, unter denen sich sehr viele Stammkunden (wie auch ich eine bin) finden.

Doris bietet handgefärbte Wolle der Marken Atelier Zitron: Trekking 4- und 6-fach, Wolkenspiel, Feinheit, Filisilk, Traumseide, Lifestyle, Ecco sowie Lanartus: Merino Socks 4-, 6- und 8-fach an. Gefärbt wird mit Säurefarben der Firma Ashford.

Das besondere bei Doris sind ihre unzähligen Farbkreationen. Obwohl sie selbst ganz viele Kombinationen und Ideen im Kopf hat, scheut Sie nie davor zurück, die Farbwünsche ihrer Kunden zu verwirklichen. Eine Spezialität von ihr ist das Färben nach Bildvorlagen – seien es Blumenbilder, Tierfotos etc. Ihre persönlichen Lieblingsfarben sind Beerentöne und Lila.

Hier einige Fotos ihrer gefärbten Stränge

 

Handfärberin Farblust by Wollhexe

Handfärberin Farblust by Wollhexe

Handfärberin Farblust by Wollhexe

Handfärberin Farblust by Wollhexe
Für mich das Non plus Ultra sind ihre herrlichen Verlaufsfärbungen – ob für Socken oder Tücher, Doris erfüllt alle Wünsche.

 

 

 

 

 

 

 

Handfärberin des Monat Januar ist Bojos Wolltraum

Handfärberin des Monat Januar ist Bojos Wolltraum

In 2016 wollte ich jeden Monat einen kleinen Beitrag schreiben über Handfärberin und Handfärber, also Damen und Herren, die handgefärbte Wolle anbieten und über keinen eigenen Shop verfügen. Leider ist die Resonanz bisher sehr sehr gering – was ich sehr schade finde.

Also falls ihr noch jemand kennt, der in Frage kommt, bitte meldet euch doch bei mir. Das ganze ist völlig unverbindlich und hilft bei der Neukundengewinnung.

Um so mehr freue ich mich, euch heute Bojos Wolltraum vorstellen zu dürfen. Dort habe ich nach 20jähriger Strickpause mein erstes Knäuel Wolle bestellt und tue es nach wie vor 🙂

Unter dem Namen Bojos Wolltraum verbirgt sich die charmante und stets gut gelaunte Ingrid Böhmisch-Kreis, die seit ihrer Geburt vor 47 Jahren im wunderschönen Niederbayern bei Passau lebt, dort wo andere gerne Urlaub machen.

Handfärberin Bojos Wolltraum

Ingrid träumte ihr ganzes Leben vom eigenen, kleinen Wollgeschäft mit der Gewissheit, dieser Traum bleibt wohl unerfüllt. Vor ca. 3 Jahren stieß Sie beim Lesen der Zeitschrift „The Knitter“, über einen Artikel von handgefärbter Wolle. Ab hier nahm das Schicksal seinen Lauf – die erste Bestellung mit Färbematerialien für den Eigenbedarf wurde getätigt und schnell war Ingrid der Sucht vom Färben erlegen. Sie fing an Großhändler zu suchen und bot ihre erste Wolle in ihrer Facebook Gruppe an. Mittlerweile hat die Gruppe mehr als 1200 Mitglieder und täglich kommen mehr hinzu.

nie, wirklich nie im Leben hätte ich mir vorgestellt, das mein Lebenstraum auf diese Art und Weise und in dieser Dimension in Erfüllung geht – um es mit den Worten von Pretty Women zu sagen – mein Märchen ist wahr geworden

Ingrid bietet handgefärbte Wolle der Marken Atelier Zitron, Lanartus, Pascuali und Opal an und erweitert ihr Sortiment ständig. Auch Stricknadeln und Maschenmarkierer der Marke Knit Pro kann man über sie beziehen. Ihre Garne werden mit Ashford und Patchwork Pro Farben gefärbt.

Am liebsten färbt Ingrid helle, freundliche und auch knallige Farben. Ein Auszug ihrer handgefärbten Prachtstücke seht ihr hier

Handfärberin Bojos Wolltraum

Auf meine Frage, was Bojos Wolltraum einmalig macht, meinte Ingrid „schwierige Frage – ich versuche alle Farbwünsche meiner Kunden auf Wolle umzusetzen, jede bekommt nach der Färbung erst ein Foto zu sehen und kann selbst entscheiden, ob es ok ist oder nicht. In unserer Gruppe mögen wir keine Nörgler und Schlechtreder, wie sie leider viel zu oft anderswo anzutreffen sind.

Hier muß ich Ingrid absolut zustimmen – die Gruppe ist etwas ganz besonderes – alle gehen sehr freundlich miteinander um – eine richtige kleine „Wollfamilie“.

Die herrlichen Färbungen könnt ihr hier bestellen Bojos Wolltraum

Handfärberin Bojos Wolltraum

1 2